aus "freiheitsfoo Wiki"

Main: Auskunftsersuchen-Patientenakte

Inhaltsverzeichnis (hide)

  1.   1.  Worum geht es?
  2.   2.  Mustertext Patienten-Auskunftsersuchen
    1.   2.1  Musterbrief im Klartext
    2.   2.2  Musterbrief als PDF-Dokument
    3.   2.3  Musterbrief als ODT- und DOC-Datei
  3.   3.  Weitere Links

1.  Worum geht es?


Das Recht auf informationelle Selbstbestimmung beinhaltet u.a. das Recht, Einsicht oder gar eine Kopie der von einem/einer selbst bei Arzt oder in Kliniken angelegten Patientenaktein zu erhalten.

Nur in wenigen, besonderen Fällen darf einem diese Auskunft verweigert werden und auch sämtliche auf den Patienten bezogenen handschriftlichen Notizen werden vom Auskunftsrecht umfasst.

Diese Wikiseite soll eine kleine Hilfestellung beim Erstellen des Antrags auf so eine Patientenauskunft bieten.


2.  Mustertext Patienten-Auskunftsersuchen


Wir bieten hier einen Mustertext für ein Auskunftsersuchen bei Arzt, Labor oder Krankenhaus an. Sowohl als Text zum Nachmachen oder als Hilfestellung für ein eigenes Schreiben.

Um einen freundlichen Umgang zu bewahren, kann es sinnvoll sein, vielleicht nicht mit dem ersten Brief den hier genannten Text zu verwenden - aus Erfahrung wissen wir, dass einige Stellen so einen juristischen Text als Bedrohung empfinden und ggf. verschnupft reagieren.

Man könnte also - so unser Vorschlag - zunächst ein einfaches Schreiben verfassen (In etwa: "Ich bitte um vollständige Auskunft über meine bei Ihnen befindlichen Patientenunterlagen. Bitte sagen Sie mir vorher Bescheid, falls und was diese Beauskunftung kostet!") und nur im Falle der Nicht-Beantwortung oder einer unvollständigen Rückmeldung mit dem Text unten aufwarten.

Wie man vorgeht, sollte aber jede*r selber überlegen und entscheiden!


2.1  Musterbrief im Klartext


Auskunftsersuchen und Anfrage um Kopie von Patientenunterlagen
Sehr geehrte Damen und Herren,
unter Berufung auf mein Recht auf informationelle Selbstbestimmung (BVerfGE 65,1), auf den § 34 BDSG sowie auf die im Rahmen des 118. Deutschen Ärztetages gefällten Beschlüsse zur Änderung des § 10 Abs. 2 Satz 1 Muster-Berufsordnung für Ärztinnen und Ärzte in Deutschland (MBO-Ä: http://www.bundesaerztekammer.de/fileadmin/user_upload/downloads/pdf-Ordner/118._DAET/118DAETBeschlussprotokoll20150515.pdf - siehe dort Seite 146) bitten ich um Übersendung einer vollständigen Kopie der Patientenakte zu meiner Person bezüglich _________________________ inklusive aller handschriftlichen Vermerke dazu.
Etwaig anfallende Kopierkosten übernehmen ich selbstverständlich, bitte aber um vorherige Information und Rücksprache bzw. Freigabe, falls diese eine Höhe von ______ Euro überschreiten würden.
Gerne können Sie mir die Unterlagen auch elektronisch übermitteln (dann bitte aber ausschließlich Ende-zu-Ende-verschlüsselt!) oder in digitalisierter Form zukommen lassen (CD-ROM, USB-Stick), wenn das günstiger sein sollte.
Ich bitte um Erledigung des Auskunftsersuchens innerhalb eines Monats.
Bei Rückfragen bin ich gerne für Sie da. Sie können mich in dem Fall wie folgt erreichen: _________________________
Vielen Dank für Ihre Mühen und viele gute Grüße,


2.2  Musterbrief als PDF-Dokument



2.3  Musterbrief als ODT- und DOC-Datei



3.  Weitere Links


URL: https://wiki.freiheitsfoo.de/pmwiki.php?n=Main.Auskunftsersuchen-Patientenakte
Zuletzt geändert am 06.08.2015 20:52 Uhr