aus "freiheitsfoo Wiki"

Main: Fernmeldeanlagen-Visselhoevede

Worum geht es?


Gerüchteweise soll der deutsche Auslandsgeheimdienst BND (Bundesnachrichtendienst) in oder bei Visselhövede (in Niedersachsen, nördlich von Walsrode) eine Liegenschaft besitzen oder Abhörtechnik betreiben.

Ein paar Menschen von freiheitsfoo haben sich auf den Weg gemacht, um vor Ort nachzuschauen.

Die Situation vor Ort


Einem Bericht aus den Kreisen der Amtateurfunker sind viele Informationen zu entnehmen:

Visselhövede beherbergt eine Kaserne der Bundeswehr, die früher einmal Nachrichtendienste geleistet hat und in 2015 geschlossen werden soll.

Jenseits der Kaserne gab es oder gibt es mindestens 3 Liegenschaften, die mit Bundeswehr- (und eben mutmasslicherweise eventuell auch mit BND-)Technik ausgestattet sind. Darunter eine Radaranlage und eine Funkanlage.

Diese beiden haben wir uns von außen angesehen und fotografiert.

Bilder

"Bauwerk 3"


Radar-Radom


Das Bundeswehr-Radar wurde wohl erst vor kürzester Zeit (Anfang Juli 2014) nach einer Umbau- und Modernisierungsphase wieder in Betrieb genommen, siehe dazugehörige Bericht auf den Seiten der Bundeswehr.

Vorläufiges Fazit


Von außen ist nicht zu erkennen, ob und inwiefern der BND eine der beiden Anlagen betreibt oder mit-betreibt. Nicht besucht wurde die einst aufgegebene Liegenschaft in Drögenbostel ("Empfangsstation").

URL: https://wiki.freiheitsfoo.de/pmwiki.php?n=Main.Fernmeldeanlagen-Visselhoevede
Zuletzt geändert am 29.07.2014 23:12 Uhr