Aktuelle Änderungen - Suchen:

Wichtige Seiten

Hilfestellungen

Externe Links

Alle Inhalte dieses Wikis, soweit nicht anders angegeben, unter Creative Commons CC-BY-SA

Selbstbau-Ueberwachungskamera-klein

1.  Was ist das?


Auf dieser Seite wird gezeigt, wie man aus einem DIN-A4-Papierbogen vier kleine Überwachungskameras (Mini-CCTV) basteln kann.

2.  Bauanleitung


Du brauchst:

  • einen DIN-A4-Papierbogen (z.B. schwarzes Tonpapier, bunt geht auch)
  • einen Papiercutter und/oder eine Schere
  • ein Lineal oder Geodreieck
  • etwas Klebstoff
  • ein wenig doppelseitiges Klebeband
  • eventuell etwas Draht (etwas dickerer Blumenbindedraht oder ähnliches)
  • die Druckvorlage (hier als PDF oder als JPG verfügbar) und einen Drucker

2.1  Schritt 1: Ausdruck


Druck die Vorlage auf dem Papier aus.

2.2  Schritt 2: Falzen


Falze diejenigen Linien/Kanten, die später geknickt werden sollen.

Wenn du das Lineal zusammen mit einem stumpfen Gegenstand (Scherenspitze, dickere nadel, Büroklammerspitze, Schlitzschraubendreher oder sonstwas) nimmst, werden die Knickkanten schön sauber und die Kamera sieht umso besser aus ...

2.3  Schritt 3: Ausschneiden


Schneide die Kameras aus dem A4-Papier aus. Schau dir vorher genau an, welches die eigentlichen Schnittkanten sind, damit du nicht versehentlich die falschen Linien einschneidest!

2.4  Schritt 4: An-Knicken


Knicke die Linien alle vor - das erleichtert das nun folgende Zusammenkleben sehr!

2.5  Schritt 5: Boden zusammenkleben


Der Kameraboden überlappt doppelt. Wenn du einen kleinen Streifen Doppelklebeband (beidseitig klebend) nimmst, kannst du diese als erstes übereinander kleben und ohne Wartezeit sofort mit dem nächsten Schritt weitermachen.

2.6  Schritt 6: Front und Rücken zusammenkleben


Jetzt die Front- und Rückseite einkleben - dazu die schmalen Klebeflächen mit ein wenig Klebstoff bestreichen und eindrücken.

Nun musst du so lange warten, bis die Klebestellen getrocknet sind ... und dann ist das kleine Wunderwerk der Technik eigentlich schon fertig.

2.7  Schritt 7: Draht ankleben (Optional)


Wenn du möchtest, dann klebe unten am Boden noch einen Draht an. Das geht z.B. mit "Pattex 100% Kleber" ganz gut (ein paar Stunden Wartezeit), vermutlich lässt sich das eine Drahtende auch sonstwie ganz gut irgendwie befestigen. (Evtl. sogar schon im Zuge von Schritt 5 zusammen mit dem doppelseitigen Klebeband zwischen den beiden Böden?)

3.  Anwendung


Die Mini-CCTV's können als Mode- oder Haarschmuck, zur Installation im öffentlichen Raum oder als Kleinkunstwerke Verwendung finden.

Wir haben erstmal rund 50 Stück in Masse hergestellt, die nun Anwendung suchen und sicher auch finden werden. :)

Anregungen dazu gibt es hier und hier.

Und hier ein paar Bilder davon, wie die Minikameras im öffentlichen Raum ein neues Zuhause gefunden haben:

Kategorie(n): Aktion Videoueberwachung

Bearbeiten - Versionen - Druckansicht - Aktuelle Änderungen - Suchen
Zuletzt geändert am 11.06.2014 10:54 Uhr