Aktuelle Änderungen - Suchen:

Wichtige Seiten

Hilfestellungen

Externe Links

Alle Inhalte dieses Wikis, soweit nicht anders angegeben, unter Creative Commons CC-BY-SA

Theaterlabor-Hannover-1984

Inhaltsverzeichnis (hide)

  1.   1.  Worum geht es?
  2.   2.  Bilder

1.  Worum geht es?


Das "Junge Schauspiel Hannover", eine Abteilung des Niedersächsischen Staatstheaters, hat im laufenden Spielplan 2014/2015 George Orwells "1984" neu inszeniert - eine erfolgreiche Produktion, deren Vorstellungen ausverkauft sind.

In diesem Zusammenhang organisierte(e) das Schauspielhaus vom 8. bis 9. Dezember 2014 ein so genanntes "Theaterlabor". Zwei Schulklassen (die 8. Klasse eines Gymnasiums aus Lehrte und eine 10. Klasse einer IGS aus Hannover) waren mit je ca. 25-30 Schülerinnen und Schülern zu Gast und wurden in vier gemischte Gruppen aufgeteilt, die sich in Einzelprojekten mit den Begriffen "Überwachung", "Demokratie", "Geheimnis" und "Kamera" auseinandergesetzt haben.

Wir von freiheitsfoo waren zum ersten Tag des Labors eingeladen, um zunächst mit einem Überwachungsspaziergang ganz allgemein die gesamte Schülerschaft in das Thema Überwachung einzuführen und um konkrete Bezüge zum Alltag und zum öffentlichen Raum herzustellen.

Anschließend haben wir die beiden Labore "Überwachung" und "Kamera" ein klein wenig begleiten können, in dem (an diesem ersten Tag) u.a. Performances im öffentlichen, polizeilich und privat videoüberwachten durchzuführen. Dafür haben einige Schüler große Mitteilungsschilder gemalt und sich so den Video-Überwachern präsentiert, andere Schüler bastelten kleine Kopf-Papp-Kameras und verfolgten damit Passanten und kamen mit diesen ins Gespräch.

Zudem hatten wir wieder einmal unsere inzwischen über fünf Jahre alte "Menschenkamera" noch einmal entstaubt und mitgebracht ... und erneut viel Spaß am Tracken und Verfolgen von Weihnachtsmarktbesuchern und -konsumenten. :)

2.  Bilder


Kategorie(n): Veranstaltung Videoueberwachung

Bearbeiten - Versionen - Druckansicht - Aktuelle Änderungen - Suchen
Zuletzt geändert am 08.12.2014 23:57 Uhr