Aktuelle Änderungen - Suchen:

Wichtige Seiten

Hilfestellungen

Externe Links

Alle Inhalte dieses Wikis, soweit nicht anders angegeben, unter Creative Commons CC-BY-SA

Uebersetzungen


1.  2013 - Volkszählungsurteil BVerfGE 65, 1 vom 15.12.1983 (Übersetzung de-en)


Hier: https://freiheitsfoo.de/2013/10/15/befreit-das-volkszaehlungsurteil-in-englischer-sprache/ bzw. https://freiheitsfoo.de/census-act/


2.  2015 - Mikrozensusurteil 1 BvL 19/63 vom 16.7.1969 (Übersetzung de->en)


Hier: https://freiheitsfoo.de/2015/01/26/mikrozensus-urteil-de-en/ bzw. https://wiki.freiheitsfoo.de/pmwiki.php?n=Main.Microcensus-Case


3.  2016/2018 - Empfehlungen für OSZE-Mitgliedsländer aus dem ODIHR-Bericht zur Versammlungsfreiheit (Übersetzung en->de)


Hier: https://wiki.freiheitsfoo.de/pmwiki.php?n=Main.OSZE-und-Versammlungsfreiheit


4.  2.8.2022 - Pressemitteilung des BVerfG zur Veröffentlichung englischer Übersetzungen von Leitentscheidungen zum Persönlichkeitsrecht


Pressemitteilung Nr. 66/2022 vom 2. August 2022

Das Bundesverfassungsgericht hat eine neue Pressemitteilung veröffentlicht.

Hierzu lautet der Kurztext:

Im Juli 2022 ist der sechste Band der vom Bundesverfassungsgericht herausgegebenen Buchreihe Decisions of the Federal Constitutional Court erschienen. Der Band präsentiert thematisch geordnet Entscheidungen des Gerichts zum allgemeinen Persönlichkeitsrecht in englischer Übersetzung. Durch die Übersetzung wichtiger Entscheidungen leistet das Bundesverfassungsgericht einen Beitrag zum verfassungsrechtlichen Diskurs innerhalb des europäischen Gerichtsverbundes und der weltweiten Gemeinschaft von Verfassungsgerichten. Die Themenbände Decisions of the Federal Constitutional Court ermöglichen einen systematischen Zugriff auf prägende Rechtsprechungslinien.

Der jetzt erschienene Band ist einem Grundpfeiler der deutschen Grundrechtslehre gewidmet: dem allgemeinen Persönlichkeitsrecht. Nach einer thematischen Einführung, verfasst von Mitgliedern des Gerichts, werden 45 Leitentscheidungen präsentiert, die den verfassungsrechtlichen Schutz von Selbstbestimmung, Identität und privater Lebensgestaltung nachzeichnen – von den Anfängen bis zur jüngsten Rechtsprechung zu Recht auf Vergessen, Suizidhilfe und Auslandsaufklärung des BND.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Verlags.

Quelle: https://www.bundesverfassungsgericht.de/SharedDocs/Pressemitteilungen/DE/2022/bvg22-066.html

[Anmerkung: Es wird auf ein Buch im Nomos-Verlag zum Preis von 100 Euro verwiesen.]


5.  3.8.2022 - Presseanfrage an das BVerfG: Englische Übersetzungen von BVerfG-Leitentscheidungen zum Persönlichkeitsrecht


Sehr geehrte Damen und Herren,

mittels PM vom 2.8.2022 verweisen Sie auf eine Buchveröffentlichung mit 45 Leitentscheidungen des BVerfG zum Persönlichkeitsrecht, nun (erfreulicherweise!) übersetzt in die englische Sprache.

Wir hatten dazu ja bereits in 2013 (Volkszählungsurteil) und 2015 (Mikrozensusurteil) bei Ihnen interveniert und selber Übersetzungen veröffentlicht.

Nun stellen wir uns hier in der Redaktion die Frage, warum die Übersetzungen - so wie es scheint - "nur" in Buchform gegen Bezahlung verfügbar sind.

Unsere Fragen also:

Um welche Leitentscheidungen handelt es sich im Einzelnen und vor allem: Sind die Texte auch in digitaler Form für die allgemeine Öffentlichkeit verfügbar? Falls ja: Wo können wir diese finden oder können Sie uns diese zusenden? Falls nein: Warum nicht, wenn es sich hier doch um (aus unserer Sicht) Entscheidungen mit besonders großer Bedeutung für die öffentliche und allgemeine Diskussion handelt?

Viele gute Grüße,


6.  4.8.2022 - Antwort vom BVerfG


Sehr geehrter Herr xxx,

im Einzelnen handelt es sich um folgende Leitentscheidungen:

BVerfGE 27, 1; BVerfGE 34, 238; BVerfGE 34, 269; BVerfGE 49, 286; BVerfGE 54, 148; BVerfGE 65, 1; BVerfGE 35, 202; BVerfGE 75, 201; BVerfGE 78, 77; BVerfGE 117, 71; BVerfGE 128, 282; BVerfGE 142, 313; BVerfGE 153, 182; BVerfGE 97, 391; BVerfGE 115, 1; BVerfGE 147, 1; BVerfGE 87, 334; BVerfGE 99, 185; BVerfGE 119, 309; BVerfGE 120, 180; BVerfGE 63, 131; BVerfGE 114, 339; BVerfGE 119, 1; BVerfGE 80, 367; BVerfGE 90, 255; BVerfGE 109, 279; BVerfGE 128, 109; BVerfGE 138, 377; BVerfGE 44, 353; BVerfGE 89, 69; BVerfGE 103, 21; BVerfGE 27, 344; BVerfGE 56, 37; BVerfGE 113, 29; BVerfGE 152, 152; BVerfGE 152, 216; BVerfGE 100, 313; BVerfGE 115, 166; BVerfGE 115, 320; BVerfGE 120, 274; BVerfGE 125, 260; BVerfGE 129, 208; BVerfGE 133, 277; BVerfGE 141, 220; BVerfGE 154, 152.

Ein Teil dieser Entscheidungen ist bereits in deutscher Sprache auf der Website des Bundesverfassungsgerichts abrufbar. Es ist beabsichtigt, weitere ältere Entscheidungen - auch in englischsprachiger Übersetzung - auf der Website zu veröffentlichen. Ein genauer Zeitpunkt kann jedoch nicht genannt werden.

Mit freundlichen Grüßen

Pressesprecher des Bundesverfassungsgerichts


7.  5.8.2022 - Nachfragen an das BVerfG


Hallo Herr xxx,

vielen Dank für die schnelle Antwort!

Dann haben wir noch folgende Fragen zur Sache:

1. Wer hat die Übersetzungen geleistet und wer hat diese beauftragt?

2. Wie hoch waren die Kosten für die Übersetzungen und wer hat die Kosten getragen?

3. Wurden "lediglich" die Leitentscheidungen übersetzt oder auch die dazugehörigen Beschlüsse in Gänze oder in Teilen?

Und davon unabhängig:

4. Zu welchen der von Ihnen aufgeführten Leitentscheidungen liegen Ihnen (ganz oder teilweise) Übersetzungen der dazugehörigen Beschlüsse vor und in welchen Sprachen sind diese jeweils verfasst?

Vielen Dank und viele gute Grüße,


Bearbeiten - Versionen - Druckansicht - Aktuelle Änderungen - Suchen
Zuletzt geändert am 05.08.2022 09:14 Uhr